Herren 30 (4er-Mannschaft)

Training

Die Herren 30 trainieren im Sommer mit Trainer jeden Donnerstag von 18 bis 20 Uhr auf unserer Anlage. Haben Sie Interesse an Gemeinschaft, Wettkampf und sportlicher Betätigung? Dann kommen Sie gerne vorbei.

Spieltermine

Die Spieltage finden in diesem Jahr von Mitte Juni bis Ende Juli statt: 

  • 19.06.2022: Heimspiel gegen die TG Ebingen 1929 2
  • 26.06.2022: Auswärtsspiel beim TC Ratshausen
  • 10.07.2022: Heimspiel gegen den TC Deißlingen-Lauffen
  • 24.07.2022: Auswärtsspiel bei der SPG Durchhausen/Tuningen 

Kommen Sie vorbei und unterstützen Sie unsere Mannschaft.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage des WTB (Link).

Spielberichte Saison 2022

.

1. Saisonspiel (19.06.2022):
TC GW Möhringen – TG Ebingen 1929 2: 6:0 

 Am Sonntag, 19.06. startete unsere neu gegründete Herren 30 4er-Mannschaft erfolgreich in die neue Saison in der Bezirksstaffel. Bei sommerlich-heißen Temperaturen konnten Tobias Finkbeiner, Marc Treitler, Niels Föllmer und Patrick Merkt allesamt gegen ihre Gegner überzeugen. Insbesondere Tobi und Niels stachen heraus, die beide sowohl im Einzel als auch im Doppel KEIN Spiel an ihre Kontrahenten abgaben und jeweils 6:0 6:0 gewannen. Umso erwähnenswerter, wenn man bedenkt, dass beide ihre Einzel in der absoluten Mittagshitze bestritten. 

Etwas schwieriger taten sich Marc und Pady. Während Marc 6:2 6:0 im Einzel gegen seinen Gegner siegte, hieß es bei Pady am Ende 6:4 6:1. Das gemeinsame Doppel endete ebenfalls deutlich mit 6:1 6:3. 

Den außerordentlich gelungenen Tennistag rundete die tolle Bewirtung von Familie Gönner ab. Angelockt von den Spielen, lud das leckere Essen und die kühlen Getränke zahlreiche Besucher zum ausdauernden Verweilen auf unserer Anlage ein. 

Vielen lieben Dank dafür im Namen der gesamten Mannschaft! 

 

2. Saisonspiel (26.06.2022):
 TC Ratshausen - TC GW Möhringen: 0:6
Auch im zweiten Saisonspiel konnten unsere Herren 30 (Marc Treitler, Niels Föllmer, Kosta Eleftheriadis und Patrick Merkt) auf ganzer Linie überzeugen. Bei sommerlich-heißen Temperaturen ließen sie ihren Gegnern vom TC Ratshausen (Zollernalbkreis) zu keiner Zeit eine Chance. Besonders Kosta und Pady spielten im Einzel ohne Gnade und siegten beide ohne Spielverlust. Auch Niels konnte seine positive Bilanz ausbauen. War er mit seinem Einzel noch einigermaßen unzufrieden, wurde das Doppel gemeinsam mit Marc 6:0 6:0 gewonnen. 


3. Saisonspiel (10.07.2022):
TC GW Möhringen - TC Deißlingen-Lauffen: 6:0
Dritter Spieltag, dritter deutlicher Sieg in dritter Mannschaftskonstellation. Dieses herausragende Zeugnis lässt sich für die Herren 30 des TC GW Möhringen nach dem dritten Spieltag gegen die TC Deißlingen-Lauffen 1 ausstellen. So siegten Tobias Rinklin, Tobias Finkbeiner, Kosta Eleftheriadis und Patrick Merkt in allen Matches klar und schickten die Gäste mit 6:0 (72:5 Spiele (!)) enttäuscht nach Hause. Nun trennt die Herren 30 nur noch ein Sieg vom ersehnten Aufstieg in die Staffelliga. 


4. Saisonspiel (24.07.2022):
SPG Durchhausen/Tuningen - TC GW Möhringen: 3:3 (6:8 Sätze)
 Nach drei souveränen Siegen unserer Herren 30 stand am Sonntag, 24.07. das letzte und schwerste Spiel um den Aufstieg in die Staffelliga auf dem Programm. Gegen die bislang ebenfalls ungeschlagene SPG Durchhausen/Tuningen musste beim Auswärtsspiel auf ungewohnten Kunstrasenplätzen also unbedingt ein Sieg her. 

Bei heißen Temperaturen boten sich beide Mannschaften hart umkämpfte Einzel. Nachdem Tobias Rinklin, Tobias Finkbeiner und Kosta Eleftheriadis ihre Partien für sich entscheiden konnten, schlug das Pendel bereits stark für die Möhringer aus. In der Folge fehlte nur noch ein Satz zum Aufstieg. Alle Augen schauten gespannt auf das letzte noch laufende Einzel von Niels Föllmer, der sich an diesem Tag einem guten und quasi fehlerfrei spielenden Gegner gegenübersah. Nach hartem Kampf in der Mittagshitze musste er sich leider knapp im Match-Tiebreak geschlagen geben. Da er den zweiten Satz aber gewinnen konnte, war der Aufstieg in die Staffelliga damit bereits vor den Doppeln besiegelt!

Dass die Doppel von den beiden Tobis im Match-Tiebreak sowie von Kosta und Dennis Gönner im zweiten Satz im Tie-Break knapp verloren gingen, war ärgerlich, tat der Freudenstimmung aber keinen Abbruch. Nun gilt es die positiven, sportlichen Erfahrungen dieser Saison mitzunehmen und die Wehwehchen auszukurieren, um den Klassenerhalt in der stärkeren Liga zu schaffen.